Die Reflexzonentherapie, insbesondere die des Fußes, ist eine wissenschaftlich anerkannte und natürliche Heilmethode, die den menschlichen Körper in zehn reflektorische Längsschnitte einteilt. Diese Längsschnitte von Körperteilen und Organen wiederum besitzen jeweils eigene Reflexpunkte (Nervenendpunkte) in den Füßen, welche durch intensiven Daumendruck von uns gereizt werden. Auf diese Weise werden innere Heilkräfte aktiviert, das jeweilige Organ bzw. Körperteil gekräftigt und ihr Zusammenwirken harmonisiert.

Die Fußreflexzonentherapie kann unterstützend zu anderen therapeutischen Maßnahmen, aber auch als eigenständige Therapie angesetzt werden.